Wichtig: Leider kann Reductil nicht mehr ins Sortiment aufgenommen werden. Dieses wurde von der EMEA (European Medicines Agency) vom europäischen Markt genommen. Aus diesem Grund sollten Sie auf die Behandlung mit Xenical zurückgreifen.

button

Ihre Vorteile:
24-Stunden Expressversand
Medizinische Beratung
Sicher und Diskret

Ergänzende Informationen zu Reductil

Reductil wird bei einer Therapie gegen Übergewicht als unterstützendes Medikament eingesetzt. Da diese Medikamente nur an Personen vergeben werden, die durch ihr Übergewicht ein ernsthaftes gesundheitliches Problem haben, ist Reductil verschreibungspflichtig. Es wird in Tablettenform angeboten und sollte vor jeder Mahlzeit eingenommen werden.

Da bei der Nahrungsaufnahme die Botenstoffe Serotonin und Noradrenalin vom Magen an das Hirn abgegeben werden, um so dem Körper zu signalisieren, wenn man satt ist, sorgt der enthaltende Wirkstoff in Reductil dafür, dass diese Botenstoffe länger im Wirkungsort verweilen und dass man dadurch automatisch eher satt ist und viel weniger isst. Reductil vermindert zum einen den Appetit und sorgt zum anderen dafür, dass die Körperwärme ansteigt. Durch diese Körperwärme bekommt der Körper mehr Energie.

So sorgt Reductil nicht nur dafür, dass man weniger isst, sondern auch dafür, dass man beim Essen auch gleichzeitig abnimmt. Wer ernsthaft überlegt, sein Übergewicht loszuwerden, darf sich aber nicht nur auf die Wirkung von Reductil verlassen. Dieses Medikament hat lediglich eine unterstützende Wirkung beim Abnehmen und sollte deshalb zusätzlich zu einer ausgewogenen und vitaminreichen Ernährung eingenommen werden. Aber nicht nur Reductil, sondern auch viel Bewegung können bei Übergewicht helfen.

Vor dem Beginn der Behandlung mit Reductil sollte eine gründliche ärztliche Untersuchung erfolgen, um später unerwünschte Nebenwirkungen auszuschließen. Generell sollte eine Behandlung von Übergewicht mit Hilfe von Reductil unter regelmäßiger ärztlicher Aufsicht erfolgen, um einen Missbrauch des Medikamentes zu verhindern.